Konfiguration EasyCoupon

Konfiguration des Plugins im Plugin Manager

Nach der Installation des Plugins können Sie im Plugin-Manager verschiedene Einstellungen vornehmen. Um einen einfachen Gutschein zu verwalten, treffen Sie bitte bei den folgenden Feldern die gewünschte Auswahl.

  • Automatisch in den Warenkorb: Legt den (ältesten) Gutschein des Kunden beim Einkauf automatisch in den Warenkorb.
  • Gutscheinansicht im Frontend: Erstellt im Kundenkonto einen Menüpunkt, der zu einer Übersicht der vorhandenen und gekauften Gutscheine des Kunden führt.
  • Mailkopien an Shopbetreiber: Sendet von jeder E-Mail des Plugins EasyCoupon eine Kopie an den Shopbetreiber.
  • Ordercode: Bestellnummer des Gutscheins im Warenkorb.

Gutscheine

Klicken Sie auf den Menüpunkt „Marketing“ „EasyCoupon“, um eine Übersicht mit allen Gutscheinen, die durch „EasyCoupon“ erstellt wurden, aufzurufen.

Sie sehen hier alle relevanten Angaben zu allen erstellten Gutscheinen, z.B.:

  • ob er bereits eingelöst wurde
  • den Gutscheincode
  • den Gutscheinwert
  • die Gültigkeit
  • den Mindestbestellwert
  • welchem Kunden er zugeordnet ist

 Mit einem Klick auf das Stift-Symbol oder mit einem Doppelklick in die betreffende Zeile können Sie die Gutscheine bearbeiten.

Mit einem Klick auf „+Hinzufügen“ wird ein neuer Gutschein erstellt. Dieser kann nun flexibel konfiguriert werden

Gutscheindetails

  • Gutscheinwert: Kann als absoluter Betrag (in der aktuellen Shop-Währung) oder als prozentualer Anteil am Warenkorbwert definiert werden. 
  • Gültigkeit bis: Der Gutschein verfällt an diesem Datum. Lassen Sie das Feld frei, verfällt der Gutschein nicht.
  • Mindestbestellwert: Der Gutschein kann erst ab diesem Warenkorbwert eingelöst werden.
  • Kundennr.: Der Gutschein kann einem Kunden zugeordnet werden. Er wird dann bei einem Einkauf automatisch in den Warenkorb gelegt. Der Gutschein kann aber auch von jedem anderen eingelöst werden, der den Code kennt.
  • Steuerkonfiguration: Hier können Sie den steuerlichen Abzug einstellen.
  • Restwert verfällt: Ist der Haken aktiv, kann der Kunde den Gutschein nur bei einem Kauf einlösen. Ist der Haken deaktiviert, kann der Gutschein bei mehreren Einkäufen eingelöst werden, bis er aufgebraucht ist (Restwerterhalt).
  • Versandkostenfrei: Aktivieren Sie diesen Haken, wenn Sie die Bestellung zusätzlich versandkostenfrei versenden möchten.
  • Pro Subshop: Der Gutschein kann nur in dem Subshop eingelöst werden, in dem der Kunde sich angemeldet hat.
  • Mail senden: Hier können Sie definieren, ob der Kund automatisch per Mail über den Gutschein  informiert werden soll. Die Mailvorlage kann im Reiter „Mails“ bearbeitet werden.
  • Mindestbestellwert Kundengruppe deaktivieren: Ist der Haken aktiv, wird die Shopware  Funktion zur Einhaltung des Mindestbestellwertes der Kundengruppe deaktiviert.
  • Interner Kommentar: Hier können Sie einen Hinweis für die Verwaltung eingeben, dieser ist für den Kunden nicht sichtbar.
  • Hersteller: Hier definieren Sie, ob der Gutschein nur für die Artikel eines Herstellers gültig ist.
  • Kategorie(n): Der Gutschein kann hier auf Artikel aus ausgewählten Kategorien begrenzt werden.

Diese Detailansicht wird ebenfalls beim Bearbeiten der Gutscheine aufgerufen. Die Oberfläche kann sich in zukünftigen Versionen weiterentwickeln.

Das Einlösen der Gutscheine erfolgt über die Eingabe des Gutscheincodes im Warenkorb.

E-Mails und Modifikationsmöglichkeiten

In den E-Mail Vorlagen steht Ihnen eine Auswahl verschiedener User E-Mails zur Verfügung. Sie unterscheiden sich darin, dass sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten versendet werden.

  • netiEasyCoupon_NewCoupon: Wird beim Erstellen des Gutscheins im Backend versendet. Die E-Mail kann beim Erstellen im Reiter Mails bearbeitet werden.
  • netiEasyCoupon_EditCoupon: Wird beim Bearbeiten des Gutscheins im Backend versendet. Die E-Mail kann beim Erstellen im Reiter Mails bearbeitet werden.
  • netiEasyCoupon_DeleteCoupon: Wird beim Löschen des Gutscheins im Backend versendet.
  • netiEasyCoupon_ActivateCoupon: Wird versendet, wenn der Einkauf des Gutscheinartikels in einen validen Bezahlstatus geändert und der Gutschein aktiviert wird.
  • netiEasyCoupon_ConfirmationCoupon: Wird zusätzlich zur Bestellbestätigung versendet und beinhaltet die erstellten Gutscheincodes.
  • netiEasyCoupon_NewsletterCoupon: Wird versendet, wenn ein Gutschein nach der Anmeldung für einen Newsletter erstellt wurde. (möglich mit Zusatzplugin EasyCouponRules)
  • netiEasyCoupon_AfterCheckoutCoupon: Wird versendet, wenn ein Gutschein nach einem Einkauf erstellt wurde. (möglich mit Zusatzplugin EasyCouponRules)
  • netiEasyCoupon_conditionAdminMail: Wird an den Admin gesendet, wenn ein Gutschein durch einen Regelsatz erstellt wird. Dies dient der Prüfung bei Verwendung von Regeln mit dem Zusatzplugin EasyCouponRules.

Sie können die Bestellbestätigungsmail mit den Daten des gekauften Gutscheins ergänzen. Diese finden Sie unter Einstellungen > eMail-Vorlagen > System emails > sORDER.

Die dafür erforderlichen Variablen befinden sich in dem Template in {$additional}

$additional beinhaltet die folgenden Daten:
{$additional.easycoupon.order.ordernumber}: 20127
{$additional.easycoupon.order.ordertime}: 2014-12-10 16:11:31
{$additional.easycoupon.order.subshopID}: 2
{$additional.easycoupon.order.language}: 2
{$additional.easycoupon.customer.email}: info@netinventors.de
{$additional.easycoupon.customer.salutation}: mr
{$additional.easycoupon.customer.firstname}: Net
{$additional.easycoupon.customer.lastname}: Inventors
{$additional.easycoupon.customer.street}: Stahltwiete
{$additional.easycoupon.customer.streetnumber}: 23
{$additional.easycoupon.customer.zipcode}: 22761
{$additional.easycoupon.customer.city}: Hamburg
{$additional.easycoupon.coupons.0.code}: IP2EXK5A
{$additional.easycoupon.coupons.0.valid_from}: null
{$additional.easycoupon.coupons.0.valid_to}: null
{$additional.easycoupon.coupons.0.value}: 13.37
{$additional.easycoupon.coupons.0.percental}: 0
{$additional.easycoupon.coupons.0.detailID}: 1063
{$additional.easycoupon.coupons.0.articlename}: Gutschein
{$additional.easycoupon.coupons.0.articleordernumber}: SW10055

So können Sie beispielsweise alle gekauften Coupons auflisten:

{if $additional.easycoupon.coupons}
Vielen Dank für ihren Gutscheinkauf
{/if}
{foreach $additional.easycoupon.coupons as $entry}
Couponname: {$entry.articlename}
Code: {$entry.code}
{/foreach}

Exakt nach Ihren Wünschen

Wussten Sie, dass Shop Inventors auf Wunsch auch ganz individuelle Umsetzungen für Sie durchführt? Ob es um die Entwicklung eines maßgeschneiderten Plugins geht, um die Realisierung Ihres Shops oder um bestimmte Templates – sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihren Möglichkeiten!

Anregungen, Hilfe & Support

Bei Fragen zu unserem Plugin kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder
per Telefon unter: 040-429347140